Galopprennsport in Bremen

News

(15.1.) Dass die Bremer Politiker in Sachen Rennbahn so manch seltsame Idee haben, ist bekannt. Seit längerem ist eine Wegeverbindung über die Bahn ein Thema - die übrigens Galopprennen keineswegs verhindern muss, auch wenn der eine oder andere dies vielleicht hofft. Wie man über die viele Millionen Euro kostende Wegeverbindung bzw. Trasse (angeblich mit EU-Geldern) bereits entscheiden kann bevor irgendwelche anderen Entscheidungen getroffen werden können, erschließt sich nicht. Die unterschiedlichen Meinungen zur Thematik sind Grund für einen Artikel im Weser Kurier.

 

*

 

(9.1.) Das ist doch mal eine gute Nachricht zum Start in das neue Jahr: Der Bremer Rennverein hat einen Renntag für den 12. September angemeldet. Das berichtet der Weser Kurier

 

*

 

(27.12.) Der Ausflug von Twilight's Baby aus dem Stall von Pavel Vovcenko nach Deauville hat sich gelohnt: Der Hengst wurde Dritter. 

 

*

 

(27.12.) Im Jahresrückblick auf dem RaceBets Blog gibt einige Bremer Beteiligung in der dritten Folge. 

 

*

 

(27.12.) Kaum ist Weihnachten vorbei, gibt es einen großen Artikel über den Galopp Club Bremen im Weser Kurier. Unter diesem befindet sich eine Übersicht über die Erfolge der Bremer Galopptrainer im Jahr 2020. 

 

*

 

(6.12.) Am heutigen Nikolaustag kam es in Mülheim zu einem Bremer Überraschungserfolg: Toni Potters siegte mit Freytag.

 

 

(ältere News finden Sie im Archiv)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Hoffmann (für die Texte)